Training

Sommertraining (April - September)

neuer Drachenbootstützpunkt SVNAquaglider Seit Mai 2010 stechen die SVNAquaglider mit einem Drachenboot in See, im Frühjahr 2011 und 2014 haben wir je ein neues Boot erworben.
Beim neuen Drachenbootstützpunkt des SVNA zwischen dem Eichbaumsee und der Regattastrecke an der Dove-Elbe gelegen, wird das Boot wöchentlich in die Dove-Elbe gesetzt.
Parkmöglichkeiten bestehen auf Parkplatz 1 (Moorfleeter Deich hinter Hausnr. 536) an der östlichen Seite des Eichbaumsees. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum neuen Drachenbootstützpunkt des SVNA, wo wir uns dienstags und donnerstags regelmäßig zwischen 18.00 und 18.30 Uhr (jahreszeitenabhängig) treffen, um im Bereich des Wassersportzentrums Dove-Elbe zu trainieren.
(Maus auf das Bild bewegen, um es zu vergrößern!)

Wie komme ich von der S-Bahn Mittlerer Landweg mit dem Bus hin?
Wie komme ich von der S-Bahn Nettelnburg mit dem Bus hin?

Wintertraining (Oktober - März)

WaRo II Gesamtschule Fährburnfleet Unser Wintertraining findet in der kleinen Sporthalle der Gesamtschule Fährburnfleet, Walter-Rothenburg-Weg 37-41, 21035 Hamburg statt.
Dort treffen wir uns regelmäßig dienstags um 18.30 Uhr zum Powerfitness-Training mit Linn.
Powerfitness ist ein individuell gestaltetes Ganzkörpertraining, das als Stations- und Gruppentraining durchgeführt wird. Ziel des Trainings ist es, bei großem Spaß dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun, Ausdauer und Kraft zu verbessern. Neben den körperlichen Fähigkeiten soll auch die Koordination trainiert werden.
Zum Winter-Außentraining treffen wir uns (nach Absprache) sonntags um 10.30 Uhr am Parkplatz 1 am Eichbaumsee und gehen dann gemeinsam zum neuen Drachenbootstützpunkt des SVNA, zwischen dem Eichbaumsee und der Regattastrecke an der Dove-Elbe (s.o.).

Unser Trainingsrevier

Dove Elbe Südlich des Eichbaumsees, wo die Dove-Elbe mit der Gose-Elbe zusammenfließt, liegt das Wassersportzentrum Dove-Elbe mit einer ausgebauten Ruder- und Kanu-Regattastrecke und dem Freizeitgelände. Für den Bau der Autobahn A25 wurde hier Sand ausgebaggert und so entstand hier ab 1965, mit Abbaggerung der uneingedeichten Landzunge eine 2000m lange Ruder- und Kanu-Regattastrecke, sowie das 1986 eröffnete Bundes-Sport-Leistungszentrum für Ruderer und Kanuten. Die weitläufige Grünanlage mit Wegenetz rund um den Eichbaumsee ist ein regionales Freizeitzentrum für Hamburg und das nahe Umland. Beiderseits der Dove-Elbe sind Rad- und Wanderwegen angelegt. Zahlreiche Parkplätze sind über den Moorfleeter Deich zu erreichen. Das Wassersportrevier auf der Dove-Elbe bietet daher beste Trainingsmöglichkeiten für uns.

Impressionen Dove-Elbe